Associazione Sentiero Rosso ONLUS

Dal 1999 a fianco dei Nativi Americani

Viaggi nelle riserve dei nativi americani 2018

Dal 1999 nelle riserve indiane. Vieni con noi nelle riserve per aiutare i lakota a preservare la loro cultura, le loro cerimonie, la loro storia. 

Luoghi e Località

Alcuni luoghi ed alcune località che solitamente visitiamo durante i nostri viaggi annuali nelle riserve dei nativi americani.

Libri

Sezione dedicata ai libri, soprattutto scritti da ragazzi  "freelance"

Richard Giago

Un grande artista, Oglala, che insegna ai ragazzi come fabbricare ed usare gli archi tradizionali, acquistabili da tutti.

The Quilt Maker

Le meravigliole coperte lakota fatte da Carol, che potete acquistare da lei direttamente.

Altre lingue

  

Dona con Paypal

 

Oggi128
Ieri378
Settimana1745
Mese7403
Totali116275

Who Is Online

5
Online

Sentiero Rosso, da 19 anni nelle riserve degli indiani d'America

 

 

 aaaa

ABENTEUERREISEN IN DER RESERVE DER INDIANER UND DEM FERNEN WEST


Wenn Ihr Traum war es immer, ein Indianerreservat nicht-touristischen besuchen, um einen Teil der heiligen Kreis von Native America sein. Sie kommen an die richtige Stelle an.
Bei uns, in der Tat, werden Sie eine einzigartige Erfahrung mit den Native Americans leben und aktiv in ihre heiligen religiösen Zeremonien teilnehmen, in der Regel für Touristen gesperrt. Unsere Reisen sollen in der Nähe der Indianerreservate und die einheimische Kultur in insgesamt, um wahr zu bekommen, ohne Sätze, zeigt die Realität der indigenen Völker, die in South Dakota, Montana, Wyoming und North Dakota leben, geben Ihnen die Chance, um zu helfen auf der Stelle, so dass Sie Kindertagesstätten und sozialen Aufschwung zu besuchen.
Unsere Gruppen sind aktiv in das Geschehen beteiligten relogiosi wie die Sonnentanz, den Schwitzhütten, Visionssuche und generell in allen heiligen Zeremonien, die noch Teil der Kultur der amerikanischen Ureinwohner.
Unsere Reisen beinhalten Reisen auf der Straße, auf bequemen Maschinen, die Schlitze in den Haus, Ranch, Motels und Zelte, an heiligen Orten wie Bear Butte, Black Hills, Badlands, Little Bighorn, Wounded Knee, Fort Robinson und Turm des Teufels, und natürlich dort, wo die Sonne Tänze statt.
Unsere Reisen im Sommer, die mit dem Beginn der Zeremonien, dann Juni, Juli, August und September finden in der Regel zusammenfällt, entlang der wunderschönen endlosen Straßen des Mittleren Westens.
Besuche an Orten wie der Altstadt 1880 eine authentische kleine Stadt von 1880 mit einem Museum, das dem Film gewidmet mit dem Wolf tanzt, und die Fähigkeit, die Black Hills von South Dakota in einem Heißluftballon zu überqueren, zu Pferd oder auf einem Kohle-Bahn im Jahr 1880 .
Indianischen Führer und Begleiter sowohl Amerikaner als auch Europäer werden Ihnen die Schönheit dieses Teils der betroffenen Staaten, sorgfältig führt Sie in die Reserven Crow, Cheyenne, Lakota, Shoshone und Arapaho für etwa zwei Wochen, so dass Sie Ihre spirituelle Erfahrung auf indischen Reservierungen bis 360 Grad zu leben.
Und doch ist die westliche Lebens, mit dem legendären Rodeo in Cody, der Line Dance, der zwei Schritte, und Restaurants, wo Sie Tex-Mex-Küche genießen, der Yellowstone National Park und der Grand Teton, und Besuche in allen Städten Protagonisten des Rennens Gold im Jahr 1800, die Hill City, Keystone, Custer City, Spearfish, Deadwood und die mythische mit dem zeitlosen Mythos von wild Bill Hickok und Calamity Jane, wo Sie in einem echten Bergwerk, im Detail besuchen eingeben können.
Und wenn Sie leidenschaftlich über Harley Davidson wird nicht einen Besuch in Sturgis vermissen, die Hauptstadt der Motorrad-Rallyes der Welt.
Dies ist zum Teil eine Beschreibung dessen, was Sie bei der Entscheidung, in einer unserer Reisen, die Anzahl der Teilnehmer begrenzt sind, teilnehmen zu erleben, so dass Sie ein Erlebnis, das unvergesslich sein wird, die Sie näher an die Spiritualität der Indianer und bringen wird, dass werden Sie entdecken die viele tiefe persönliche Seiten.